KarmaKollektiv Gr√ľnder Sven Bock, Aron Murru, Leon Franken

Unsere Mission

Wir haben uns gefragt: m√ľssen Lebensmittel im Verruf stehen, nur weil ein paar Gro√ükonzerne ihr Unwesen treiben? Geht es nicht auch anders? 

Ja es geht!
Und wir haben Bock das zu beweisen.
Eine neue Art des Wirtschaftens ist m√∂glich: mit Sinn, Herz und Humor! 

Damit Lebensmittel wieder die Wertsch√§tzung erfahren, die sie verdienen, geben wir ihnen ihren Sinn und ihren positiven Einfluss auf Mensch und Umwelt zur√ľck. Wir gehen neue Wege und zeigen, was alles entlang von Wertsch√∂pfungsketten und Produktionsprozessen funktioniert: Fairer Handel von feinster Bio-Ware, Integration und Kreislaufwirtschaft sind der Anfang. Und was im Kleinen funktioniert, verdient auch im Gro√üen eine Chance! Falls auch du Teil der Mission werden und was Gro√ües bewegen willst, freuen wir uns auf deine Nachricht. 

TEam

Leon Franken
GruŐąnder & GeschaŐąftsfuŐąhrer

Aron Murru 
Gr√ľnder & Gesch√§ftsf√ľhrer

Sven Bock
Gr√ľnder

Laura Strauss
Operations & Personal

Ulrike Klein
Social Media Managerin

Brigitte Scharbau
KraŐąuterexpertin

Carlo Metzger
Soziale Arbeit

Andi
Feelgood Manager

Katja Bartholmeß
Buchhaltung

Lukas Englert
Nachhaltigkeit & Monitoring

Sandro Marx
Nachhaltige Gastronomie

Silvio Schobinger
Mentor

Rebecca HoŐąrnlein
Influencer Managerin

Nicole Lorenz
Community & Influencer Marketing Managerin

Larissa Hammerling
Logistik & Supply Chain

Jens Petersen
Marketing & Sales

KarmaKollektiv e.V. Logo

Von Beginn an unserer Firmengr√ľndung, war es unser Traum, eine soziale und √∂kologischen Firma zu gr√ľnden, mit der wir unabh√§ngige und gemeinn√ľtzige Projekte f√∂rdern k√∂nnen.¬†

Das haben wir vor:

Ziel ist es durch verschiedene Ans√§tze, die wir im KarmaKollektiv t√§tigen, Gelder in den gemeinn√ľtzigen Verein zu leiten. Hier gibt es mehrere verschiedene Wege:¬†

  1. Pro Verkauf eines unserer Produkte, werden wir eine gewisse Summe in den Verein spenden. Hier werden wir transparent gestalten, um welchen Betrag es sich handelt.
  2. Wie jeder gemeinn√ľtzige Verein, brauchen auch wir Spenden von Unternehmen und Privatpersonen. Hier hilft jeder Cent!¬†
    Als Gegenleistung gibt es beispielsweise die Möglichkeit als Partner des Vereins aufzutreten. Jede Spende wird selbstverständlich quittiert.  

Neben der finanziellen Unterst√ľtzung eigener Projekte und Projekte Dritter werden wir regelm√§√üig an Veranstaltungen teilnehmen oder eigene Zusammenk√ľnfte organisieren, bei denen wir beispielsweise M√ľllsammeln werden.¬†

Das fördern wir:

Wir haben uns in der Satzung auf die gemeinn√ľtzigen Ziele der Inklusion von Menschen mit Behinderung, die F√∂rderung von √∂kologischen Projekten mit Engagement auf Kreislaufwirtschafts-Projekten sowie Initiativen zur Lebensmittelrettung fokussiert.

Die selben Ziele verfolgen wir auch im Rahmen des Unternehmens, in dem wir Menschen mit Behinderung in die Unternehmensstruktur inkludieren und unseren CO²-Ausstoß stets ausgleichen.

Dar√ľber hinaus spendet die KarmaKollektiv GmbH 1,35% des Gewinns an den KarrmaKollektiv e.V. und hat das Ziel vor Augen, alle Partner, die im Herstellungsprozess beteiligt sind, zu motivieren ebenfalls ein Teil des Gewinns den Verein zu spenden. ¬† ¬†

Wir brauchen dich! Falls du Bock hast dich ehrenamtlich f√ľr soziale, √∂kologische und gute Dinge einzusetzen, dann schreib uns eine Email.¬†

Tsch√ľss KarmaTea

Hallo KollektivTee

GLEICHER INHALT ‚Äď FAST GLEICHER NAME!

Aber keine Angst, gleicher Inhalt, gleiche Werte! Wir haben uns dazu entschieden unseren Kollektiv-Gedanken auch in unserem Produktnamen zu verankern. Im Kollektiv mit Werkst√§tten f√ľr Menschen mit Behinderung, Kleinbauer:innen und weiteren √∂kologischen & sozialen Institutionen machen wir die Welt ein Schl√ľckchen besser ‚Ķ

Es kann sein, dass du also hier oder da im Regal bei Alnatura noch unsere Produkte mit altem Namen entdeckst. Um jedoch so nachhaltig wie m√∂glich zu agieren, verkaufen wir die letzten Gl√§ser noch ab.